F-Wurf

Wurftag: 18.03.2020

                                                                      Wir heißen unseren F Wurf ganz herzlich willkommen :) :)

 

 "Hunde kommen in unser Leben, um zu bleiben.

Sie gehen nicht fort, wenn es schwierig wird, und auch,

wenn der erste Rausch verflogen ist,

sehen sie uns noch immer mit genau diesem Ausdruck in den Augen an.

Das tun sie bis zu ihrem letzten Atemzug.

Vielleicht, weil sie uns von Anfang an als das sehen,

was wir wirklich sind:

fehlerhafte, unvollkommene Menschen.

  Menschen, die sie sich dennoch genau so ausgesucht haben.

Ein Hund entscheidet sich einmal für den Rest seines Lebens.

Er fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt werden möchte.

Er tut es einfach.

Seine Liebe, wenn wir sie erst verdient haben, ist absolut."

(Picasso)

Am 18. März 2020 hat meine Coco sieben wunderbaren Silkenbabys das Leben geschenkt. Alle sind gesund und munter und gedeihen prächtig. Der 1. Welpe ist morgens um sechs Uhr geboren  und die Geburt der sechs weiteren Welpen war um 14.45 Uhr beendet. Wieder sind es sieben Zwerge, wie bei Cocos letztem Wurf. Nur diesmal ist es genau umgekehrt. Es sind zwei Mädchen und fünf Jungs. Wir sind dankbar und glücklich in dieser besonderen Zeit, in der sich die ganze Welt verändert, so etwas Schönes wieder einmal miterleben zu dürfen.                                            


Finley - Tadewi -  der kleine blonde Tapfere, der mit dem Wind tanzt

Geschlecht: Rüde  -  kleines blaues Halsband

Geburtsgewicht: 320g

Farbe: Rot, Maske, irische Fleckung

CEA:  +/+   

MDR1: +/+

Gewicht Wurfabnahme 15.05.2020: 2960g 

(8Wochen+2Tage)                   Gewicht/Größe mit 4 Monaten:   6470g, 42cm                                                                                           



Feline - die Glückliche

Geschlecht: Hündin - kleines rotes Halsband

Geburtsgewicht:  290g

Farbe: sandfarben, Maske, irische Fleckung        

CEA:     +/+   

MDR1: +/+

Gewicht Wurfabnahme 15.05.2020: 2770g (8Wochen+2Tage)

Gewicht/Größe mit 4 Monaten; 6500g, 39/40cm



Frieda - die Friedliche

Geschlecht: Hündin - kleines rosa Halsband

Geburtsgewicht: 270g

Farbe: Rot, Maske, weiße Abzeichen

CEA:     +/+   

MDR1: +/+

Gewicht Wurfabnahme 15.05.2020: 2810g (8Wochen+2Tage)

Gewicht/Größe mit 4 Monaten: 7300g, 43,5cm



Fiete - der Reiche

Geschlecht: Rüde  -  oranges Bändchen/ gelbes Halsband

Geburtsgewicht: 290 g

Farbe: sandfarben, Maske, irische Fleckung

CEA:     +/+   

MDR1: +/+

Gewicht Wurfabnahme 15.05.2020: 2790g (8Wochen+2Tage)

Gewicht/Größe mit 4 Monaten: 7200g, 42cm



Findus - der Treue

Geschlecht: Rüde  -  grün geringeltes Bändchen

Geburtsgewicht: 310 g

Farbe: sandfarben, Maske, weiße Abzeichen

CEA:     +/+   

MDR1: +/+

Gewicht Wurfabnahme 15.05.2020: 3220g (8Wochen+2Tage)

Gewicht/Größe mit 4 Monaten: 7280g, 42,5cm



Finyan - der Freundliche

Geschlecht: Rüde  -  olives Bändchen/ grünes Halsband

Geburtsgewicht: 310g

Farbe: sandfarben, Maske, irische Fleckung

CEA:     +/+   

MDR1: +/+

Gewicht Wurfabnahme 15.05.2020: 3350g (8Wochen+2Tage)

Gewicht/Größe mit 4 Monaten: 8300g, 43cm



Fridolin-Monti - der Beschützer

Geschlecht: Rüde  -  lila Bändchen/helles Halsband

Geburtsgewicht: 300g

Farbe: hell sandfarben, Maske, irische Fleckung

CEA:     +/+   

MDR1: +/+

Gewicht Wurfabnahme 15.05.2020:  3670g (8Wochen+2Tage)

Gewicht/Größe mit 4 Monaten: 7600g, 42cm


August 2020

.......Jasmin sagt: und Monti der Wildfang braucht schon ein Erwachsenenhalsband. Er wird nur noch immer toller, wohl nicht weniger wild. Das Haus ist soweit fertig und Monti kann von früh bis spät  den Rollrasen umgraben.

Resümee: Es geht allen miteinander super. Monti liebt es im Garten, aber auch in der Stadt hat er sich sehr gut eingelebt.

Er geht fast jeden Morgen mit Chris oder Jasmin zu einem Treff und spielt mit Whippet, Cooker Spaniel, Vizsla und Border Collie. Danach liegt er bis mittags platt auf dem Sofa, bis Filli aus der Kita abgeholt wird. Drei Tage die Woche hat er dann immer seine Gartentage und zwischendurch darf er ins Freilaufgebiet im Wald. Nachts schläft er zwischen und auf seiner Familie. Er ist ein sensibler, besonderer Hund und schlau. Er leckt die Katze sauber und knabbert ihr am Ohr. Keiner kann es sich ohne ihn mehr vorstellen, er ist ein vollständiges Fami-

                                                                                                                                          lienmitglied.


Tagebuch

Jetzt ist schon Ostern, heute der 12. April 2020. Die Kleinen sind 3,5 Wochen alt und wachsen unheimlich schnell. Sie sind noch oben im Schlafzimmer in der Wurfkiste und werden immer noch von ihrer Mama Coco voll gesäugt. Coco macht das ganz toll und mit völliger Hingabe. Sie bekommt 5 Mahlzeiten pro Tag und trinkt mindestens soviel verdünnte Ziegenmilch. Es sind 3 Portionen Reico- Babyfutter gemischt mit Pro 2 (eine spezielle Kräutermischung für säugende Hündinnen)  und 2 Portionen Frischfleisch am Tag. Außerdem gibts noch 4 verschiedene Schüssler Salze. Gerade haben wir in der Wurfkiste unterschiedliche Höhen eingebaut zur Förderung einer guten Motorik. Heute am Oster-Sonntag haben wir zusammen klassische Musik, Stücke von Beethoven und Stücke, die wir mit unserem Chor zu Ostern gesungen hätten, gehört.  Es war ein besonderer Tag.

 

Heute, am Sonntag, 19.04.2020 haben wir das Gehege im Wohnzimmer aufgebaut. Wir schlafen heute Nacht nochmal oben und morgenfrüh kommt dann der Umzug und die Zwerge haben ganz viel Platz zum Toben. Unser Bad oben ist zwischendurch auch Spielzimmer, wenn die Wurfkiste geputzt wird. Dort können sie sich dann auch ein Stück weiter von der Kuschelecke entfernen und Fliesenboden "testen". 

24. April 2020:

Jetzt sind unsere Zwerge schon 5 Wochen und 2 Tage alt. Es ist ein sehr glechmäßiger Wurf, alle nehmen gut zu und mal ist der eine wild und tobt und tobt und dann wieder ein anderer. Sicherlich kann man kleine Unterschiede feststellen, aber im Großen und Ganzen sind sie eine perfekte Mischung aus Coco und Whitey. Äußerlich kann man sie auch sehr gut unterscheiden, farbmäßig haben wir rote und sandfarbene, alle mit sehr viel weiß an Pfoten und Bauch. Einfach ausgedrückt, alle sind wunderschön. Als wir alle noch oben im Schlafzimmer waren und viel Zeit miteinander verbracht haben, gabs jeden Morgen als Erstes Musik, meistens klassische und dann Schmuse- und kleine Spieleinheiten. Danach immer Fotos und Filmchen, die ich den zukünftigen Welpeneltern schicke (deshalb kommen die Fotos/Videos manchmal erst etwas später auf der Webseite an! )

Seit Montagmorgen, 20. April sind die Kleinen ja unten im Wohnzimmer. Es ist jedes Mal wieder unglaublich, wie schnell sie von Tag zu Tag wachsen und sich weiter entwickeln. Zuerst zögerlich die neue Umgebung erkundet, wird jetzt gerannt und gerangelt und alles mögliche an Spielzeug begutachtet und ausprobiert. Endlich konnte ich wieder einige unserer Einzelsocken (ich weiß auch nicht wo immer der 2. Socken verschwindet) miteinander verknoten und sie sind wunderbar als Zerrspielzeug verwendbar. Ich wechsel die Spielzeuge immer mal wieder aus und lege im Gehege verschiedene Sachen hin, z. B. Pappe, Holzstücke und alles was mir so einfällt, da ist Kreativität gefragt. Sofort kommen sie angelaufen, sind neugierig, überhaupt nicht ängstlich und probieren es aus.

Jetzt muss noch das Gehege draußen aufgebaut werden und toll ist, dass sie dann vom Wohnzimmer direkt nach draußen können. 

Sie bekommen auch seit Montag 3 x täglich kleine Futterportionen dazu, werden aber auch noch regelmäßig von Coco gesäugt. Coco hat einen Sessel im Gehege und kann sich dort hinlegen, wenn sie ihre Ruhe haben will oder auch zu mir kommen oder liegen wo sie möchte.... Es ist so herrlich und gerne sitzen wir mit im Gehege und spielen und haben sie auf dem Arm zum Kuscheln oder auf dem Schoß auf dem Sofa. Da unsere Kinder aus Bamberg und Bayreuth zuhause sind und nicht studieren wegen Corona und Bele auch hier ist, wird den Welpen noch mehr Abwechslung geboten. Eine besondere Zeit.    

26. April 2020

Das Gehege draußen ist fertig aufgebaut. Jetzt können unsere Zwerge direkt vom Wohnzimmer über die Terrasse auf den Rasen im Garten laufen. Zuerst etwas zögerlich über den Steinboden, aber dann auf dem Rasen angekommen. Das finden sie richtig klasse und der ganze Platz und das leckere Gras wurde sofort probiert. Jetzt können sie richtig Runden drehen und miteinander um die Wette laufen. Der Tunnel wurde tatsächlich von Feline und Fridolin gleich mal ausprobiert. Weitere Spielobjekte und verschiedene Sachen folgen in den nächsten Tagen.

 

Heute am 27.04. hatten wir Besuch von Friederike und Wolfgang, um ihren kleinen Finley kennenzulernen. Wir hatten einen wunder- vollen Nachmittag miteinander, konnten draußen in der Sonne (mit Abstand) sitzen und den Kleinen beim Spielen zusehen und mit ihnen kuscheln....  

 29. April 2020

Heute hat unser "Übungsprogramm" schon ganz früh begonnen, schließlich sind die Süßen heute 6 Wochen alt.

Um halb sechs sind wir schon mal nach draußen und trotz Nieselregen sind die Zwerge schon mal kurz über den Rasen gelaufen und haben ein paar Geschäfte erledigt. Der leichte Regen hat nicht besonders gestört, also mich schon, aber die Kleinen weniger. Da es aber nicht besonders warm war, sind wir dann doch bald wieder ins Warme gegangen. Dann gabs Frühstück, erst Milch von Mama Coco, das Leckerste überhaupt, und danach eingeweichtes Reico-Futter mit etwas Bananenmus. Dann wurde noch etwas gespielt... Jetzt schlafen sie wieder alle sanft und friedlich und lange und sind gespannt, was der Tag heute noch zu bieten hat. 

Da ich auf die Natur und gute Ernährung baue, bin ich natürlich gegen das ständige Entwurmen, besonders bei den Welpen, weil dabei die gesamte Darmflora zerstört wird. Coco ist während ihrer Läufigkeit regelmäßig mit Kotproben auf Würmer und 2 x auf Giardien (die anderen Hunde auch) untersucht worden, die immer negativ ausgefallen sind. Sicherlich wegen der in Abstand gegebenen Reico Naturkraft Kräuter Pro 1 und Pro 4. 

Ich habe mich entschieden, einmal die Welpen zu entwurmen und zwar dann, wenn sie schon länger zugefüttert werden und es gut verkraften, also heute mit 6 Wochen. Ich habe die gewichtsentsprechende Menge dem Futter beigemischt und es hat problemlos geklappt. (wie zu erwarten keine Würmer gefunden). In der 8. Woche werde ich dann nochmal Kotproben beim TA testen lassen.

Sonntag 03. Mai 2020

Das war ein ganz besonderer Autofahren-Übungstag. Michael und ich haben alle Zwerge und Mama Coco und Carmi ins Auto gepackt und haben Papa Whitey besucht. Wir sind 1,5 Stunden hingefahren, hatten mit Yvonne und Stefan einen schönen Nachmittag, die Kleinen konnten sich die große Wiese ansehen und sind dann auch nach anfänglicher Zurückhaltung losgerannt und haben gespielt. Es war sehr spannend und für uns auch sehr schön. Da wir 145km fahren mussten haben wir uns gegen 17 Uhr wieder auf den Heimweg gemacht. Die Kleinen waren kaputt und müde und haben während der ganzen Rückfahrt geschlafen.

Fazit: Spaß für Alle und Übung mit sehr gut bestanden. 

Mittwoch 06. Mai 2020

Heute sind die Zwerge schon 7 Wochen alt geworden. Unglaublich wie die Zeit vergeht und man sieht ihnen jeden Tag an, dass sie wieder etwas gewachsen sind. Ich weiß nicht genau, ob ich es bei jedem Wurf sage und denke: " Einer/Eine schöner als der/die Andere". Jeder hat aber auch was Besonderes und ich liebe sie alle!

Ich weiß auch wie sehnsüchtig sie von ihren zukünftigen Familien erwartet werden und sie unendlich glücklich sind, bald mit ihnen kuscheln und knuddeln zu dürfen. Fast alle durften wir schon lange vorher oder vor Kurzen durch einen Besuch persönlich kennenlernen und die anderen zwei Familien werden etwas länger bei der Abholung bleiben.... Aufgrund der Corona Pandemie ging es nicht anders, aber die Besuche holen wir bestimmt später nach. Ich freue mich sehr und bin glücklich mit euch Allen für meine schönen sieben Zwerge, schön das wir uns gefunden haben.

Freitag 08. Mai 2020

Heute war ein sehr ereignisreicher Tag. Ich habe am frühen Nachmittag alle Welpen und Coco und Carmi "eingepackt" und wir sind zu Gabi und Familie gefahren. Gabi hat ihren Ben, ein Labrador, einen großen Garten und letzte Woche waren wir dort auch schon mal zu Besuch um Abwechslung ins Leben der sieben zu bringen. Bei tollem Wetter sind dann noch Peggy und Tanja gekommen. Peggy hat zwei Galgos und eine Podencohündin. Die Galgohundin Rubia war sofort in die Kleinen verliebt und hat ganz liebevoll mit ihnen gespielt. Wir hatten einen tollen Nachmittag alle miteinander.

Ja und um 17.30 Uhr hatten wir einen Termin beim TA, dort wurden die Kleinen gechippt, damit ich die Verträge schon vorbereiten kann. Am Mittwoch bekommen sie dann ihre Pflichtimpfung, die eben erst mit 8 Wochen erfolgen sollte....

Als wir später wieder zuhause ankamen wurde gleich eine lange Schlafenszeit eingelegt. Futter gabs vorher.

Wieder ein Tag mit vielen Abendteuern.

Mittwoch 13. Mai 2020 -  8 Wochen

Jetzt sind die Kleinen schon 8 Wochen alt geworden, unglaublich wie schnell die Zeit vergangen ist...

Heute gab es Kinder-Spiel-Besuch, das war spannend und aufregend. Leider war heute ein regnerischer Tag und wir haben endlich im Gehege das Bälle Bad aufgebaut. Zuerst war es den Kleinen nicht geheuer, aber nach einer gewissen Zeit, nachdem sie gemerkt haben, dass nichts Schlimmes passiert, überwog doch wieder die Neugierde. Der eine oder die andere hüpfte hinein, aber auch schnell wieder heraus.  Später wurden sie immer mutiger (sehr lustig zu beobachten) und haben dann einige Bälle herausgeholt und damit Ball gespielt.

Dann hatten wir den Termin beim TA zum Impfen. Sie wurden vorher komplett durchgescheckt, abgehorcht, Temperatur gemessen, abgetastet und alles super, alle gesund und topfit. Jetzt konnten sie geimpft werden...

Wieder zuhause angekommen nochmal durch den Garten rennen, Futter bekommen und dann erstmal ausgiebig geschlafen.

 

Freitag, 15. Mai 2020 - Wurfabnahme

Heute um 14 Uhr hatten wir uns mit dem Zuchtwart zur Wurfabnahme verabredet. Alles wurde routinemäßig eins nach dem anderen erledigt. Für jeden Welpen wurde ein Welpenabnahmeprotokoll ausgefüllt, das später auch die Welpeneltern in Kopie erhalten.

Jeder Welpe hat mit sehr gut abgeschnitten: freundlich und zugewandt, Scherengebiss, korrekte Rute, keine Abweichungen-

So kann die Übergabe an die neuen Eltern starten. ...

 

Samstag, 16. Mai - 8 1/2 Wochen

Ja es geht los. Als erste ist heute Frieda abgeholt worden. Sie hat eine lange Reise vor sich bis ins Schwabenland. Alles hat super geklappt und Frieda hat den größten Teil der Reise verschlafen. Der große Abschied geht weiter und steht unter den einzelnen Familienfotos.....

 

Dienstag, 19. Mai 2020

Frieda, Fiete und Finyan sind schon ausgezogen. Jasmin und Chris und die Kinder sind am Montag gekommen und haben Fridolin-Monti mit nach SPO genommen, wo sie bis Mittwoch einen Kurzurlaub geplant haben. Deshalb haben wir uns für heute Nachmittag am Hundestrand (Hungerhamm) verabredet. Meine Tochter Bele und ich sind mit Carmi und Coco (Dali ist nicht dabei, sie ist für einige Tage mit Katrieke in Berlin) und den drei Welpen, Feline, Findus und Finley Tadewi dorthin gefahren. Wir haben Jasmin und Familie und Monti getroffen und es war so schön und so toll, alle Hunde und alle Menschen konnten sich im Sand wälzen. Wir haben ganz tolle Bilder gemacht und die Zeit miteinander genossen. Ein ganz schöner Nachmittag und tolle Erfahrung für die Welpenkinder.

 

Donnerstag, 21. Mai 2020

Meine Freundin Yvonne und ich sind mit Feline nach Köln gefahren, um Feline an unsere gemeinsame Freundin Janine als Überraschungsgeschenk zu überbringen. Mehr dazu unter Abschied....

 

Samstag, 23. Mai und Sonntag, 24. Mai 2020

Am Samstag sind Findus und am Sonntag Finley-Tadewi als letzte F-Welpen ausgezogen.

Jetzt ist es hier wieder so ruhig geworden und da muss man sich erstmal gewöhnen. Zum Glück haben wir eine "Die F's von Coco und Whitey" WhatsApp Gruppe gegründet und so können wir uns täglich austauschen, Bilder schicken und uns gemeinsam über diese sieben Zwerge freuen.

 



Gewichte unserer Kleinen

Datum Finley-Tadewi Feline Frieda Fiete Findus Finyan Fridolin-Monti
18.03.2020 320g 290g 270g 290g 310g 310g 300g
19.03.2020 350g 310g 280g 320g 320g 330g 310g
20.03.2020 370g 320g 290g 330g 340g 340g 320g
21.03.2020 380g 350g 300g 360g 360g 370g 330g
22.03.2020 400g  360g 330g 370g 390g 380g 370g
23.03.2020 430g 390g 360g 390g 400g 430g 410g
24.03.2020 460g 430g 390g 420g 440g 460g 440g
25.03.2020 500g 460g 410g 450g 470g 490g 470g
26.03.2020 510g 500g 450g 490g 500g 510g 500g
27.03.2020 540g 560g 490g 520g 540g 570g 530g
28.03.2020 590g 590g 530g 560g 590g 600g 560g
29.03.2020 610g 620g 560g 590g 610g 620g 590g
30.03.2020 630g 640g 600g 620g 640g 640g 620g
31.03.2020 680g 700g 640g 660g 710g 710g 660g
01.04.2020 690g 720g 660g 680g 740g 740g 690g
04.04.2020 810g 840g 780g 790g 840g 910g 820g
08.04.2020 950g
980g 950g 970g 990g 1110g 1030g
 12.04.2020 1080g 1170g 1090g 1140g 1110g 1340g 1210g
 15.04.2020 1210g 1280g 1180g 1220g 1270g 1480g 1330g
 19.04.2020 1300g 1360g 1300g 1340g 1380g 1550g 1430g
22.04.2020 1530g 1540g
1430g
1540g 1560g 1750g 1680g
26.04.2020 1780g 1760g 1590g 1780g 1800g 2000g 1930g
29.04.2020 1970g 1920g 1740g 1910g 1990g 2240g 2200g
03.05.2020 2200g 2160g 2030g 2090g 2280g 2550g 2500g
06.05.2020 2340g 2300g 2200g 2240g 2450g 2840g 2780g
10.05.2020  2570g 2500g 2460g 2490g 2670g 3010g 3040g
13.05.2020 2800g 2710g 2670g 2720g 3010g 3280g 3390g
15.05.2020Wurfabna. 2960g 2770g 2810g 2790g 3220g 3350g 3670g

20.05.2020

(z.T.schon ausgezo.)

3570g 3260g 3340g
3420g 3670g 3660g 4000g

Die Eltern

Der Vater

Whitey 

  MDR 1 +/+   CEA +/+ 

Geburtsdatum: 19.06.2015

 Körpermaß: 53,8 cm

 Farbe: weiß,

rot-schwarze Abzeichen

 

Die Mutter

Coco Chanel

MDR 1 +/+    CEA +/+ 

Geburtsdatum: 20.06.2014 

Körpermaß: 46 cm

Farbe: fawn black mask


Wir waren auf Hochzeitsreise, Carmi (als Tante), Coco (die Hauptperson) und ich (als Fahrerin und zur seelischen Unterstützung). Wir haben vom 16. bis 21. Januar Urlaub in Niedersachsen gemacht. Coco und Whitey haben sich am 19. und 20.01.2020 getraut. Ich hatte ein sehr schönes Hotel und wir (Yvonne und ich) hatten auch eine sehr schöne Zeit miteinander. Danke dafür und es ist schön, dass wir Freundinnen sind.

Whitey und Coco harmonieren sehr gut miteinander, beide sind MDR1 und CEA +/+ und der Inzuchtkoeffizient auf 5 Generationen beträgt 2,54.

Coco trägt keine Scheckung und so werden voraussichtlich alle Welpen rot bis sand werden, mit und auch ohne Maske. Wir sind wieder sehr gespannt und aufgeregt und hoffen natürlich auf gesunde Welpen.

 

Heute, 21.02., nach fast 5 Wochen, bin ich ziemlich sicher, dass es geklappt hat. Ultrallschall wollte ich nicht machen und da heißt es dann warten bis endlich äußere Merkmale sichtbar werden, also sehr viel Geduld ist gefragt. Außerdem fehlten diesmal (zum Glück) die typischen Mäckeleien beim Fressen. Coco ist allerdings extrem anhänglich, will immer bei mir sein, und eine ganz leichte Wölbung am Bauch lässt es erahnen und uns auf Welpen um den 21. März hoffen.


Wylde Whitey Plays the Blues