E-Wurf

Wurftag: 27.05.2019

 

Wir freuen uns sehr, dass wir für alle unsere 7 Neuankömmlinge schon ein zukünftiges tolles Zuhause gefunden haben. Jivan und Jürgen mit Cami und Familie Löper mit Fine, beide aus unserem C-Wurf, haben schon vor längerer Zeit entschieden, dass sie gerne aus Cocos Wurf eine Halbschwester möchten, wenn denn Mädels dabei sind.

Juhu, sogar fünf Mädchen. Mit den anderen lieben Menschen haben wir schon seit August und Dezember letzten Jahres Kontakt und uns auch schon zum Teil persönlich kennengelernt.

Alle haben bei der bevorstehenden Geburt mitgefiebert und sich rießig gefreut, dass alles gutgegangen ist. Zwei, einmal Christin aus Bonn und Kerstin und Timo aus Koblenz wollten gerne einen Rüden und es sind zwei Rüden dabei. Mit Sabine vom Bodensee bin ich auch schon lange in Kontakt und sie bringt auch Hundeerfahrung mit und wünscht sich eine Hündin und bekommt sie auch.

Jens und Isabel aus Altdorf in Süddeutschland haben uns mit ihrer Mina, ihrer kleinen Hündin, im Dezember besucht. Jens hat sich sofort in Coco verliebt und die beiden wollten unheimlich gerne eine Hündin von Coco haben. Wir waren uns auf Anhieb sehr sympatisch und haben die ganze Zeit whats app Kontakt gehabt. Klar ist jetzt für die beiden eine Hündin dabei. Dann haben wir noch Heiner und Birgit aus Kiel, zum Glück aus der Nähe. Wir hatten schon vor längerer Zeit Kontakt, aber da passte es noch nicht. Jetzt haben wir uns persönlich kennengelernt und der Wunsch der Familie nach einem Welpen von Coco, einem Mädchen, geht in Erfüllung. Und so sind alle Welpen seit ihrer Geburt schon vergeben. 

Die Geburt der sieben Zwerge

Schon eine Woche vor dem 63.Tag habe ich damit gerechnet, dass die Babys kommen. Am 23. Mai (Tag 58) musste ich Coco überreden ein kleines Stück mit uns spazieren zu gehen. Bewegung bis zum Schluss sehe ich als sehr wichtig an, schließlich ist eine Geburt sehr anstrengend und man braucht viele Muskeln.... Täglich wurden die Spaziergänge kürzer und Coco immer noch dicker. Wir hatten Sorge, dass ganz viele Babys kommen, sie war noch dicker als beim C-Wurf und da waren es acht!

Am 62. Tag (27.05.2019) ging es dann los. Wir haben es gemerkt und sind nach oben ins Schlafzimmer und Coco hat sich in die Wurfkiste gelegt. Meine Tochter Bele hat alles schriftlich festgehalten (Zeit, besondere Kennz., Gewicht usw).

Dann, um 18.30Uhr  wurde der 1. Welpe geboren, ein Rüde mit Namen Eddie. Sofort konnte man erkennen, dass er nicht gerade klein war. Er brachte ganze 308g auf die Waage. Dann passierte erstmal gar nichts. Ich habe schon angefangen mir Sorgen zu machen, weil wir noch nie so lange Zeitabstände hatten während der anderen Geburten.

Coco war so müde und schlief und hatte keine sichtbaren Wehen. Jetzt waren schon zweieinhalb Stunden vergangen, es war 21 Uhr. Was machen wir jetzt. Der kleine Eddie wurde warm eingepackt und ich ging mit Coco in den Garten, damit sie sich nochmal lösen konnte. Coco hatte schon eine Ampulle Calzium bekommen und dazu 1/2 stündlich Schüssler Salz Nr. 7. Dann endlich, um 21.30 Uhr, nach drei Stunden, wurde der 2. Rüde geboren. Noch schwerer, Elmar-Pepe wog 338g. Und schon 25 Minuten später kam die kleine Ellie zur Welt mit 309g. Jetzt dauerte es eine gute Stunde bis um 23 Uhr Elva geboren wurde mit 284g. Welpe Nr. 5, Eyla wurde um 23.46 Uhr geboren mit einem Gewicht von 294g. Bei diesen Gewichten dachte ich, dass es nicht mehr werden, dass Coco so dick ist, weil die Babys so schwer sind. Aber dann, um 0.26 Uhr kam noch ein Mädchen mit 308g und sie sollte Efie heißen. Alle waren müde und kaputt, Bele schlief auch ein und ich habe sie ins Bett geschickt.... Aber Coco war doch noch nicht ganz fertig. Um 1.50 Uhr kommt noch völlig unerwartet Eika-Tuula mit sage und schreibe 327g auf die Welt. Sieben sehr kräftige und agile Welpen hat Coco zur Welt gebracht. Wir sind ganz ganz glücklich und Coco hat alles super gemeistert und sehr instinktsicher die Geburten gemacht. Es war nicht anders zu erwarten, Coco ist eine sehr liebevolle und fürsorgliche Hundemama. Wir wussten ja, durch den Test bei My dog DNA, dass alle Welpen rot oder sandfarben werden, deshalb die ganzen  bunten Bändchen.... Eddie fällt etwas auf, er hat 4 weiße Füßchen, eine weiße Brust und seine Farbe geht mehr ins Gräuliche oder er wird später besonders hell. Wir lassen uns überraschen, farbmäßig sind es alles kleine Wundertüten.    

 

 


Eddie - der Beschützer

Geburtszeitpunkt: 18:30 Uhr (27.05.2019)

Geschlecht: Rüde  -  kein Bändchen

Geburtsgewicht: 308g

Farbe: dunkles Rot, weiße Füsschen und Brust

CEA:  +/+   

MDR1: +/+



Elmar-Pepe - der Edle

Geburtszeitpunkt: 21:30 Uhr (27.05.2019)

Geschlecht: Rüde  -  oranges Bändchen

Geburtsgewicht: 338g

Farbe: helles Rot

CEA:+/+     

MDR1: +/+



Ellie - die Glänzende

Geburtszeitpunkt: 21:55 Uhr (27.05.2019)

Geschlecht: Hündin  -  kein Bändchen

Geburtsgewicht: 309g

Farbe: dunkles Rot und weiße Fußspitzen

CEA:+/+     

MDR1: +/+



Elva-Lotta - die Elfe

Geburtszeitpunkt: 23:00 Uhr (27.05.2019)

Geschlecht: Hündin  -  hellgünes Bändchen

Geburtsgewicht: 284g

Farbe: dunkles Rot

CEA:+/+     

MDR1: +/+



Eyla - die Sonnenhafte

Geburtszeitpunkt: 23:46 Uhr (27.05.2019)

Geschlecht: Hündin  -  pinkes Bändchen

Geburtsgewicht: 294g

Farbe: helleres Rot u. dunkler Streifen Rücken

CEA: +/+   

MDR1: +/+



Efie - die Starke

Geburtszeitpunkt: 00:26 Uhr (28.05.2019)

Geschlecht: Hündin  -  olives Bändchen

Geburtsgewicht: 308g

Farbe: Rot

CEA: +/+    

MDR1: +/+



Eika-Tuula - der Klang und Tuula ist Wind

Geburtszeitpunkt: 01:50 (28.05.2019)

Geschlecht: Hündin  -  helles Bändchen

Geburtsgewicht: 327g

Farbe: Rot

CEA:    +/+ 

MDR1: +/+



Gewichte unserer Kleinen

Datum Eddie Elmar-Pepe Ellie    Elva-Lotta Eyla Efie Eika-Tuula
 27./28.05.2019    308g       338g    309g     284g    294g    308g    327g
 29.05.2019    318g       353g    326g     298g    300g    328g    338g
 30.05.2019    370g        405g    360g     310g    320g    348g    360g
 31.05.2019    385g       445g    383g     343g    348g    371g    393g
 01.06.2019    434g       473g    406g     380g    380g    430g    434g
 02.06.2019    478g       526g    448g     409g    428g    456g    463g
 03.06.2019
   500g       558g    474g     444g    450g    500g    510g
 06.06.2019    625g       642g    590g     558g    580g      593g    606g     
10.06.2019    785g       810g
   700g     665g
   713g
   720g
   743g
13.06.2019    875g       908g    832g     785g    832g    835g    840g
17.06.2019  1040g     1084g    962g     940g    978g    985g    990g
 20.06.2019  1180g        1270g                 1100g           1060g             1120g          1070g          1150g
 24.06.2019   1350g      1435g     
1242g   1190g  1246g  1270g 1260g
 27.06.2019  1460g     1545g 1370g   1300g  1320g  1345g 1440g
01.07.2019  1770g     1880g
1660g   1520g  1585g  1580g 1680g
08.07.2019  2290g     2590g
2170g   1960g
 2070g  2100g 2300g
15.07.2019  2700g
    3050g 2600g   2225g
 2360g  2455g
2645g

                                                                                                       


Das Video Tagebuch

Donnerstag, 04.Juli 2019


Dienstag, 25. Juni 2019


Donnerstag, 6. Juni 2019


Montag, 3. Juni 2019


Freitag, 31. Mai 2019


Die Eltern

Coco und Calisto werden Eltern! Wir freuen uns sehr über das hübsche Paar. Sie mochten sich sehr und passen perfekt zusammen.

Da beide frei (+/+) sind von MDR1-Defekt und CEA, werden auch alle Welpen frei sein, also auch MDR1 +/+ und CEA +/+ .

Der Inzuchtkoeffizient beträgt auf 5 Generationen 4,69% und der Ahnenverlust 24,2% bzw. umgekehrt 75,8%.

Cocos runder Bauch zeigt, dass es geklappt hat und nun freuen wir uns sehr auf hübsche und gesunde Welpen.


Die Mutter

Coco Chanel

 

MDR 1 +/+    CEA +/+ 

Geburtsdatum: 20.06.2014 

Körpermaß: 46 cm

Farbe: fawn black mask

Der Vater

Calisto

 

MDR 1 +/+   CEA +/+ 

Geburtsdatum:  09.09.2013

Körpermaß: 53 cm 

Frabe: particolor redfawn, black mask, watermarking




Maikes Calisto